Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des DRK Kreisverband Main-Taunus e.V.

Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden

Impfangebot MTK

Bei Fragen zum Impfangebot im
Main-Taunus-Kreis wenden Sie 
sich bitte an

impfen@kliniken-mtk.org

oder buchen Sie direkt einen Termin unter

https://www.terminland.eu/kliniken-mtk/

Jetzt spenden

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die sozialen Projekte und Aktivitäten des Deutschen Roten Kreuzes im Main-Taunus-Kreis!
# Jetzt spenden!

Kursangebote

Lernen Sie schnell und sicher zu helfen! Mit den vielseitigen Kursangeboten des Deutschen Roten Kreuz sind Sie auf jede Notsituation vorbereitet.
# Jetzt Lebensretter werden!

Neuigkeiten - Aktuelles aus dem Kreisverband

Stellenausschreibung Leitung KiTa Melibokusstraße in Hochheim

Die DRK Main-Taunus Familiendienste sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

eine Leitung für die neue KiTa Melibokusstraße in Hocheim
in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

Sie leiten die Einrichtung - fachlich und disziplinarisch in Absprache mit der Geschäftsführung - und sind für die Gestaltung der pädagogischen Arbeit, der Teamführung und der Teamentwicklung zuständig. Ihr Ziel ist es, dass Mitarbeitende ihre Arbeit gerne machen, Eltern sich wohl fühlen und Kinder ihr Potential entfalten können. 

Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit? Hier geht es zur vollständigen Stellenausschreibung mit Informationen zur Bewerbung.

Weiterlesen …

Jörg F. Müller/DRK

Erste Hilfe an Schulen stärken

Nach Angaben der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung liegen die Unfallzahlen an Schulen fast doppelt so hoch wie die Unfallzahlen in Unternehmen. Deshalb ist es wichtig, Schülerinnen und Schüler von Schulbeginn an und mit regelmäßigen Wiederholungen für das Thema "Erste Hilfe" zu sensibilisieren und sie mit den Maßnahmen vertraut zu machen, damit sie im Notfall schnell helfen können.

Auch die Jugendorganisation des Roten Kreuzes - das JRK - engagiert sich mit Schul-Angeboten, z.B. dem Schulsanitätsdienst. Es arbeitet aktuell bundesweit mit etwa 5.300 Grund- und weiterführenden Schulen zusammen und erreicht regelmäßig rund 80.000 Schülerinnen und Schüler. Ziel ist es, in allen Schulstufen altersgerecht die Grundsätze der Ersten Hilfe zu vermitteln, damit Mitschülerinnen und Mitschüler im Fall der Fälle hinsehen und handeln. 

 

Weiterlesen …

Salvatore di Nolfi/AP

Jahrestag der Genfer Konvention

Die Erinnerungen von Henri Dunant an die Schlacht von Solferino am 24. Juni 1859 führten in der Folge im Februar 1863 zunächst zur Gründung einer Bürgergesellschaft, des "Internationalen Komittes der Hilfsgesellschaften für die Verwundetenpflege".  Im Oktober fand auf Anregung des Komitees eine Internationale Konferenz in Genf statt im Rahmen derer am 22. August 1864 die erste Genfer Konvention „betreffend die Linderung des Loses der im Felddienst verwundeten Militärpersonen“ von 12 Staaten unterzeichnet wurde.

Artikel 7 der Konvention definierte das Rote Kreuz auf weißem Grund zur Kennzeichnung der unter ihrem Schutz stehenden Personen und Einrichtungen. 

 

Weiterlesen …